Frühneuzeitliche Klosterhandschriften in Düsseldorf

Man kann sich darüber streiten, welcher Gegenstand stiefmütterlicher behandelt wurde und teilweise noch wird: die überwiegend lateinisch geprägte monastische Kultur der  Frühen Neuzeit oder die in den Bibliotheken verwahrten frühneuzeitlichen Handschriften, die gegenüber den mittelalterlichen Codices extrem benachteiligt wurden und werden. So gut wie unbekannt ist der frühneuzeitliche Handschriftenbestand der ehemaligen Düsseldorfer Landesbibliothek, der im Heinrich-Heine-Institut der Stadt gelandet ist, während die mittelalterlichen Manuskripte von der ULB Düsseldorf ausgezeichnet erschlossen sind und derzeit ins Netz gestellt werden. Christian Liedtke, Archivar am Heinrich-Heine-Institut der Landeshauptstadt Düsseldorf, hat mir im September 2013 freundlicherweise eine Zusammenstellung der älteren Handschriften zur Verfügung gestellt und auch die Veröffentlichung erlaubt. Ich habe in Archivalia die anhand einer älteren unzulänglichen Verzeichnung erstellte Liste (versehen mit einigen beliebig anmutenden eigenen Notizen) wiedergegeben.

Etliche Handschriften stammen aus katholischen Klöstern der Frühen Neuzeit, insbesondere aus Zisterzienserklöstern (Heisterbach und andere). Es gibt aber auch einige Stücke aus dem Jesuitenorden. Beispielsweise ist HH 22 eine Handschrift aus Eberbach, die nach Heisterbach gelangte: Protocollum S. ordinis cisterciensis, abbatias, bullas, statuta, chartas visitatorias, et alia nonnulla, quae ad eiusdem s. ordinis disciplinam spectant, complectens, ita compilatum Anno incarnato 1631 per F. Philippum Hoffheim in Apribaco tum temporis priorem indignum [1] Überlieferungsübersichten für dergleichen gelehrte Handschriften aus frühneuzeitlichen Klöstern fehlen leider.

  1. Monsees gibt als Lagerort noch die Düsseldorfer Universitätsbibliothek an: http://books.google.de/books?id=43saAAAAYAAJ&q=%22ordinis+cisterciensis%22. Zuvor ebenso List 1978: http://books.google.de/books?id=2WwTAQAAMAAJ&q=d%C3%BCsseldorf. []

Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

More Posts - Website

Follow Me:
Google Plus

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.