Latest Story

Ausstellung zur mittelalterlichen Schrift- und Buchkultur in den Zisterzienserklöstern der Oberpfalz

Juni 24, 2015
By
Ausstellung Amberg Die Provinzialbibliothek Amberg lädt seit dem 12. Juni 2015 zum Besuch der Ausstellung „Mittelalterliche Schriftkultur. Schriftlichkeit und Buchproduktion in den Oberpfälzer Zisterzienserklöstern bis zu ihrer Aufhebung im 16. Jahrhundert“ in den barocken Lesesaal im ehemaligen Maltesergebäude ein. Die Ausstellung befasst sich mit den mittelalterlichen Schreibstuben und Bibliotheken der beiden Männerklöster Waldsassen und Walderbach sowie...
Read more »

„WJl dw roʃlein varb ʃchreib(e)n od(er) floriren ʃo nim d(er) varbe als dw wilt vn(n)d reib ʃij auff aine(n) raine(n) ʃtain“

Juni 23, 2015
By
Abb. 035_ms 77_fol 217r Mit diesen Worten beginnt das erste vollständige Rezept im sogenannten „Amberger Malerbüchlein“. Aus geschichtswissenschaftlicher Sicht fällt es schwer aus den verwendeten Zeichen und Schreibweisen heraus größeren Nutzen zu ziehen. Man ist eher auf die Erwähnung bestimmter Zutaten, Ereignisse, Personen oder Ähnlichem fokussiert. Hier liegt die Chance einer sprachwissenschaftlichen, beziehungsweise sprachgeschichtlichen Untersuchung. Anhand von Buchstabenbefund,...
Read more »

„Ich gesegen dich Wunde gůt mit dez heiligen Cristes plůte…“

Juni 22, 2015
By
Longinus_4° Ms 46 „…vnd mit dem heiligen krewcz vnd mit der heiligen caritat da dein pluten solt lassn vnd dein fawlen lassest vnd du la dein swellen lassest vnd heilst von grund bis oben aus / In gotes name amen / disser wunden geschech die longinum vnserm hern durch sein heiligen saitten stach die geswal nach geswar...
Read more »

International Society for the Study of Medieval Theology (IGTM)/ Internationale Gesellschaft für Theologische Mediävistik

Juni 21, 2015
By
The aim of the International Society for the Study of Medieval Theology (IGTM) is to promote research and scholarly exchange in the field of medieval theology. The Society is international, interdenominational, and interdisciplinary. Archa Verbi is our annual journal and conference proceedings are published in our Archa Verbi-Subsidia series. All scholars who are interested...
Read more »

„… modicum de lacte influxit …”

Juni 20, 2015
By
„… modicum de lacte influxit …” Ein Waldsassener Mönch wird eines Tages mit einer Predigt im Kapitel beauftragt, fühlt sich dieser Aufgabe aber nicht gewachsen. Am Tag vor der Predigt sammelt er im Infirmitorium Kräfte und Ideen. Als er dabei einschläft, erscheint ihm im Traum die Jungfrau Maria, wie sie das Jesuskind stillt. Und das Kind spricht: „‚Liebste Mutter, gib...
Read more »

Rev. Ulrich L. Lehner, Monastic Prisons and Torture Chambers

Juni 17, 2015
By
Hier eine weitere Rezension zu Ulrich L. Lehner, Monastic Prisons and Torture Chambers: Crime and Punishment in Central European Monasteries, 1600–1800. Eugene, OR: Cascade Books. 2013 in GERMAN HISTORY: http://gh.oxfordjournals.org/content/early/2015/06/08/gerhis.ghv052.extract (Babette Reicherdt)   babettereicherdtMore Posts
Read more »

Verbrüderungsbuch von St. Peter in neuer Qualität verfügbar

Juni 15, 2015
By
StPeter-LiberVitae_14b Teile des  Verbrüderungsbuchs von St. Peter sind über 1200 Jahre alt und gehören zu den wertvollsten Schriftzeugnissen des Frühmittelalters in Mitteleuropa. Zu Beginn dieses Jahres machte die Erzabtei St. Peter erstmals Digitalisate dieser Handschrift online zugänglich (Beitrag vom 23.1.2015). Gemeinsam mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Abteilung Schrift- und Buchwesen, wurde nun das Angebot weiter...
Read more »

Petition: Deutsch als Antragssprache beim FWF / German as application language with Austrian Science Fund

Juni 5, 2015
By
– English version below – Noch 35 Tage läuft die Petition „Für deutschsprachige Anträge bei FWF“, die von Prof. Thomas Corsten vom Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde an der Universität Wien initiiert wurde. Durch sie soll der FWF, die mit Abstand größte Förderinstitution für wissenschaftliche Grundlagenforschung in Österreich, aufgefordert werden, neben Englisch auch...
Read more »

Ulrich Lehner: Klosterkerker – Mythos und Realität (Vortrag in Straubing)

Juni 1, 2015
By
Straubing, Gäubodenmuseum Donnerstag 11. Juni, 19.30 Uhr Was in den frommen Heiligenlegenden nicht vorkommt: Das „gottgeweihte“ Leben hatte seine Schattenseiten. In den Klöstern waren Missbrauch, Ausschweifungen, ja sogar Kapitalverbrechen durchaus keine Seltenheit. Doch wie ging man damit um? Wenig bekannt ist, dass viele Ordensgemeinschaften ein ausgeklügeltes System von Strafkatalogen, Verfahrensregeln und teilweise drakonischen Maßnahmen...
Read more »

Tagung: Il Concilio Lateranense IV. Riforma istituzionale e Rinnovamento spirituale

Mai 29, 2015
By
Ort: Rom Veranstalter: Pontificio Comitato di Scienze Storiche (Päpstliches Komitee für Geschichtswissenschaft) Datum: 15. bis 17. Oktober 2015 Programm als PDF: http://fovog.de/download/CONCILIO%20LATERANENSE%20IV.PROGRAMMA.02%20(Plakat).pdf   Das unter Leitung von Papst Innocenz III. von 11. bis 30. November 1215 durchgeführte Vierte Laterankonzil war sowohl hinsichtlich seiner thematischen Breite als auch seiner tiefgreifenden Reformkraft das bedeutendste Konzil des...
Read more »

Eighteenth-Century Thought: Call for Submissions for Volume 6

Mai 22, 2015
By
Eighteenth-Century Thought Edited by Jeffrey D. Burson Georgia Southern University ISSN: 1545-0449 Set ISBN-13: 978-0-404-63760-6 Call for Submissions for Volume 6 Eighteenth-Century Thought is an international, interdisciplinary annual founded for the purpose of advancing the study of the long eighteenth century from c. 1650 to the end of the Atlantic and European Revolutionary Era...
Read more »

Tagung: Ars critica numaria. Joseph Eckhel (1737‒1798) and the development of numismatic method

Mai 20, 2015
By
Datum: 27. bis 30. Mai 2015 Ort: Wien (Veranstaltungsorte) Veranstalter: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Kunsthistorisches Museum Wien Organisation: Bernhard Woytek, Daniela Williams Projekt: Joseph Eckhel (1737‒1798) und sein numismatisches Netzwerk Website der Tagung: http://www.oeaw.ac.at/eckhel2015 Link zum Flyer/Programm: http://www.oeaw.ac.at/fileadmin/NEWS/2015/PDF/Einladung_Eckhel-Kongress-2015_Endversion-Druckv2.pdf (PDF) Abstracts: http://www.oeaw.ac.at/veranstaltungen-kommunikation/veranstaltungen/websites/2015/eckhel2015/abstracts/ Maria RottlerDissertationsprojekt: Engagement von Klöstern im Elementarschulwesen in der Sattelzeit (Bayern/Böhmen); Administratorin der Gemeinschaftsblogs...
Read more »

univie: Summer School Editions- und Regestentechnik

Mai 13, 2015
By
Veranstaltungsort: Wien Veranstalter: Institut für Österreichische Geschichtsforschung und Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Mittelalterforschung/Abteilung Editionsunternehmen und Quellenforschung Datum: 21. bis 26. September 2015 Bewerbungsschluss: 15. Juni 2015 URL: http://www.oeaw.ac.at/imafo/die-abteilungen/editionsunternehmen-quellenforschung-mir/ Bearbeitung und kritische Interpretation historischer Quellen sind die grundlegende Methode der Geschichtswissenschaften schlechthin. Textzeugnisse werden der Geschichtsforschung üblicherweise in Voll- bzw. Teil- und Auswahledition...
Read more »

Automated Recognition and Transcription of Handwritten Documents for Humanities Scholars, Archives and Libraries. Technology, Perspectives and Hands-on Workshop

Mai 12, 2015
By
Zeit: Dienstag, 16. Juni 2015, 10.30 bis 15.30 Uhr Ort: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 2, Sitzungssaal, 1. Stock Austrian Centre for Digital Humanities (ACDH) Aus der Ankündigung: Die automatisierte Erkennung handschriftlicher Dokumente ist heute keine ferne Vision mehr, sondern reale Möglichkeit. Für Archive, Bibliotheken und Geisteswissenschaftler eröffnen sich damit völlig neue Perspektiven. Unabhängig...
Read more »

Stammtisch von geschichtswissenschaftlich Bloggenden in Wien

Bei unserem Workshop zum Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen im vergangenen November in Wien und in Gesprächen während der Vorbereitungen zu einer weiteren Veranstaltung haben wir den Eindruck gewonnen, dass Interesse an regelmäßigem Austausch von geschichtswissenschaftlich Bloggenden vor Ort besteht. Daher haben wir einen Stammtisch von geschichtswissenschaftlich Bloggenden in Wien angeregt und nach Rücksprache mit interessierten Kolleginnen und Kollegen nun einen...
Read more »

„Quo vadis? Neues aus den Historischen Grundwissenschaften“: Berichte zur DoktorandInnentagung

Mai 1, 2015
By
„Quo vadis? Neues aus den Historischen Grundwissenschaften“, eine Tagung von Doktorandinnen und Doktoranden, fand am 18. und 19. März 2015 am Historischen Seminar der LMU München statt. Inzwischen wurden Berichte veröffentlicht: http://www.hgw.geschichte.uni-muenchen.de/aktuelles/nachrichten/doktorandentagung_bericht/index.html. Berichte zu einzelnen Sektionen:  Maria RottlerDissertationsprojekt: Engagement von Klöstern im Elementarschulwesen in der Sattelzeit (Bayern/Böhmen); Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram...
Read more »

Neuerscheinung: “Campililiensia. Geschichte, Kunst und Kultur des Zisterzienserstiftes Lilienfeld”

April 30, 2015
By
Neuerscheinung: “Campililiensia. Geschichte, Kunst und Kultur des Zisterzienserstiftes Lilienfeld” Der neue Sammelband mit dem Titel “Campililiensia. Geschichte, Kunst und Kultur des Zisterzienserstiftes Lilienfeld” ist erschienen! Das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert wird das Buch am Freitag, den 8. Mai 2015, um 19.00 Uhr im Stift Lilienfeld (Dormitorium). Campililium ist der lateinische Name für Lilienfeld. Campililiensia bedeutet so viel wie “zu Lilienfeld Gehöriges” oder...
Read more »

Tagung: Herrschaftswissen. Bibliotheks- und Archivbau im Alten Reich

April 27, 2015
By
Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein und Badische Bibliotheksgesellschaft Datum: 13. Juni 2015, Ort: Altdorf-Ettenheim, Bibliothekssaal Schloss Altdorf 77955 Ettenheim, Schmieheimer Str. 37 Deadline: 6. Juni 2015 Die Referate zum Bibliotheks- und Archivbau im deutschen Südwesten ergänzen die Tagung: Gesammelt – geplündert – gerettet. Zur Geschichte der Klosterbibliotheken in Südwestdeutschland der Kommission für geschichtliche...
Read more »

Franciscan Conference: “Economic Justice, Franciscans and Poverty: Insights and Challenges from Peter of John Olivi”

April 27, 2015
By
July 12-15, 2015, St. Bonaventure University This summer the Franciscan Institute at St. Bonaventure University will host a symposium: “Economic Justice, Franciscans, and Poverty: Insights and Challenges from Peter of John Olivi.” This event, which will coincide with the Feast of Saint Bonaventure, will include a workshop on Olivi’s timely text De contractibus. At...
Read more »

Tagung: Weltliche und geistliche Herrschaft in Zeiten des Aufruhrs (Mitteleuropa um 1800)

April 21, 2015
By
Veranstalter: Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg; Archiv der Erzdiözese Salzburg Datum: 14.-16. Mai 2015 Ort: Salzburg, Archiv der Erzdiözese Salzburg (Domchorprobesaal), Kapitelplatz 3, 5020 Salzburg Deadline: 8. Mai 2015 Vom 14. bis 16. Mai 2015 findet eine vom Fachbereich Geschichte und dem Archiv der Erzdiözese Salzburg organisierte Tagung zum Thema “Weltliche und geistliche Herrschaft...
Read more »

CfP: Rolle von Frauen in der katholischen Aufklärung

April 21, 2015
By
Ich gebe einen englischsprachigen Sammelband heraus, der die Rolle von Frauen in der katholischen Aufklärung beleuchtet. Er umfasst Beiträge zu Spanien, Portugal, Frankreich, England (inkl. Kolonien in Goa und Südamerika), Italien und den deutschen Landen. Vorschläge zu deutschen/österreichischen Schriftstellerinnen oder Frauen, welche die katholische Aufklärung in nicht-publizistischer Weise unterstützten, sind bis Anfang Mai herzlich...
Read more »

Herzliche Einladung:

zotero_logo_small

Social Media

 

Miszellen

Das politische Leben in Herzogtum Schweidnitz – Jauer durch die Augen des Abtes Dominicus Geyer im Licht eines Klostertagebuchs der Grüssauer Äbte aus dem 18. Jahrhundert

Das Tagebuch von Dominicus Geyer – einem Abt des Zisterzinserklosters Grüssau in den Jahren 1696-1726 – ist Teil aus dem 18. Jahrhundert stammende Diarium...
Read more »

Handschriften aus dem Prämonstratenserinnenstift Pernegg in Niederösterreich

Heute steht das “Kloster Pernegg”, das sich im Eigentum des nahen Prämonstratenserstifts Geras befindet, für österreichweit geschätztes Heilfasten. Bis zum Tod der letzten Nonne...
Read more »

Tweetarchiv #HistMonast

Links

RSS Zotero-Gruppe Ordensgeschichte