Verschlagwortet: Säkularisation

0

Bildhausen: Abschrift eines Bibliothekskatalogs online

Das Zisterzienserkloster Bildhausen wurde 1803 säkularisiert; eine vom Bibliothekar P. Martinus Katzenberger erstellte Abschrift eines Bibliothekskatalogs ist im Archiv der Universitätsbibliothek Würzburg überliefert (Arch.UB.I.12). Das Bücherverzeichnis wurde digitalisiert und ist online: http://vb.uni-wuerzburg.de/ub/archub112/index.html via #histmonast   (Virtuelle Bibliothek Würzburg) http://t.co/yFo3mxjgyI — Klaus Graf...

1

Das Engagement von Klöstern im Elementarschulwesen in Altbayern und Böhmen in der Sattelzeit (Abstract)

Abstract des Vortrags beim Workshop „Orden in der Krise. Möglichkeiten und Grenzen religiöser Lebenswelten in der Vormoderne„, Tübingen, 5.-7. September 2013 (Programm des Workshops: http://ordensgeschichte.hypotheses.org/5531)   Auch Klöster der alten Orden verstärkten mit der Errichtung und Reform von (äußeren) Schulen in den letzten...

0

Säkularisation in Bayern: Kommissionsreisen zur Untersuchung der Klosterbibliotheken (1802, 1803, 1811/12): Tagebücher online

Im Zuge der Aufhebung der Klöster in Bayern besuchten 1802, 1803 und 18011/12 Kommissare die aufgehobenen Klöster, um Bücher für die Münchner Hofbibliothek auszuwählen. Tagebücher über diese Reisen wurden von der Bayerischen Staatsbibliothek digitalisiert; sie sind online zugänglich: BSB A-Reg. B 101,...

0

Digitalisate: Scheglmann, Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern

Hundert Jahre nach der Säkularisation in Bayern veröffentlichte der Regensburger Domvikar Alfons Maria Scheglmann (1858-1937) seine mehrbändige „Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern“ (1903-1908), dargestellt aus kirchlicher Sicht. Interessant ist das Werk aufgrund seiner Materialfülle: Scheglmann konnte noch auf Quellen zurückgreifen, die inzwischen verloren gegangen sind, darunter Briefe...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search