Neues Provinzarchiv der Kongregation der Oblaten des hl. Franz von Sales in Wien

„Nach einjähriger Projektphase wurde am 26. März 2014 das neue Provinzarchiv der Kongregation der Oblaten des hl. Franz von Sales in Wien feierlich eröffnet.

[…]

Die Salesoblaten haben 2009 ihre deutschsprachigen Provinzen vereinigt und Wien zum Provinzsitz gemacht. Aus den anderen Provinzen kam das Archivgut hierher und stapelte sich im Keller des Provinzialats. Das Referat für die Kultugüter wurde um Vermittlung einer Fachkraft gebeten. Frau Veronika Tóth, die in Wien ein Masterstudium für Geschichts- und Archivwissenschaften absolviert, hat in einem vom Orden finanzierten Projekt das gesamte Archiv geordnet und erschlossen. Br. Hans Leidenmühler OSFS hat das Projekt seitens des Ordens betreut, Helga Penz hat die Arbeit fachlich begleitet und beraten.“

Referat für die Kulturgüter der Orden, 25. 3. 2014, http://kulturgueter.kath-orden.at/termine-service/neues-provinzarchiv-der-salesoblaten

Maria Rottler

Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung (Tagungsblog "Frobenius Forster"); Roman Zirngibl (Benediktiner in St. Emmeram, Historiker, Archivar)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search