Das Benediktinerkloster Rajhrad als Kulturphänomen

Rajhrad“Das Benediktinerkloster Rajhrad als Kulturphänomen” ist der Name eines Projekts, das sich mit der Geschichte und den Sammlungen des ältesten Stiftes in Mähren beschäftigt. Bei diesem Projekt werden einige der Sammlungen katalogisiert und teilweise auch digitalisiert.

Es werden auch drei Ausstellungen vorbereitet: Die erste kann man noch bis zum 31. Oktober dieses Jahres im Stift Raigern sehen. Sie widmet sich dem Jubiläum des Stiftes. Dieses Jahr waren es 200 Jahre, dass das Stift zu einer selbständigen und unabhängigen Abtei erhoben worden war. Deswegen werden in der Ausstellung auch wichtige Ereignisse aus diesen 200 Jahren vorgestellt.

Zu der Ausstellung wurden auch ein Katalog und eine Fachpublikation vorbereitet. Das Buch kann kostenlos angefordert werden.

Weitere Informationen über Projekt und Ausstellung: www.rajhradskyklaster.cz

Das Projekt auf Facebook: Benediktinský klášter Rajhrad jako kulturní fenomén
https://www.facebook.com/FenomenRajhrad?fref=ts



Diesen Blogbeitrag zitieren
jindrapavelkova (2013, 21. September). Das Benediktinerkloster Rajhrad als Kulturphänomen. Ordensgeschichte. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/sk3y

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search