Sammelband: Landschaft(en). Begriffe – Formen – Implikationen

„Landschaft(en). Begriffe – Formen – Implikationen“ ist der Titel eines kürzlich erschienenen Sammelbandes, der die Ergebnisse zweier landesgeschichtlicher Tagungen vereint, nämlich des 9. Alzeyer Kolloquiums (Programm) und der Tagung „Der Begriff der Landschaft in der landeshistorischen Forschung. Konzeptionen im interdisziplinären Austausch“ (Programm), die 2008 in Mainz stattfand. 

Franz J. Felten, Harald Müller, Heidrun Ochs (Hg.), Landschaft(en). Begriffe – Formen – Implikationen (Geschichtliche Landeskunde; 68), Franz-Steiner-Verlag: Stuttgart 2012.

 

Inhaltsverzeichnis
 

Franz J. Felten, Harald Müller, Heidrun Ochs
Einleitung

Der Begriff der Landschaft in der landeshistorischen Forschung. Konzeptionen im interdisziplinären Austausch
Tagung Mainz, November 2008
Joachim Schneider
Der Begriff der Landschaft in historischer Perspektive
 
Detlev Ipsen
Landschaft im Fluss: Panoramen und Modulare Landschaften
 
Thorsten Pohlert & Wolfgang Wilcke
Landschaftskonzepte in der Physischen Geographie
 
Michael Simon
Ist der Begriff der Landschaft ein tragfähiges Fundament für aktuelle Forschungen im Fach Kulturanthropologie/Volkskunde?
 
Rainer Schreg
Landschaft im Wandel – Fallstudien der Archäologie des Mittelalters
 
Ute Engel
Kunstlandschaft und Kunstgeschichte. Methodische Probleme und neuere Perspektiven
 
Albrecht Greule
Sprachlandschaften – Namenlandschaften. Sprachgeschichtliche, sprachgeographische und onomastische Aussichten
 
Reinhard Friedrich
Burgenlandschaften im Rheinland
 
Johannes Helmrath
natio, regio und terra – Landschaften in der Historiographie des deutschen Humanismus um 1500 am Beispiel von Konrad Celtis und Erasmus Stella
 
Franz J. Felten
Klosterlandschaften

 

Frauen. Kloster. Landschaften.
9. Alzeyer Kolloquium, April 2004

Gert Melville
„Klosterlandschaft“
 
Maria Magdalena Rückert
Fromme Frauen, weltliche Stifter und geistliche Förderer – zur Verdichtung Württembergisch Frankens und Oberschwabens zu „Frauenklosterlandschaften“
 
Frank G. Hirschmann
Frauenklöster und Beginenhöfe im Maas-Mosel-Raum des 12. und 13. Jahrhunderts
 
Petra Weigel
Klosterlandschaft – Frauenklosterlandschaft: Das Beispiel Thüringen
 
Clemens Bergstedt
Die Frauen-Kloster-Landschaft im Nordosten des mittelalterlichen Deutschen Reiches
 
Guido Cariboni
Frauenklöster der lombardischen Städtelandschaft (11.-13. Jahrhundert)
 
Christine Kleinjung
Bürgerliche Lebenswelt und Klosterlandschaft. Das Beispiel der Frauenklöster in Worms im Hoch- und Spätmittelalter


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search