850 Jahre Weihe des Havelberger Domes

Vor genau 850 + 1 Jahren wurde nach zwanzigjähriger Bauzeit der Havelberger Dom St. Marien als erste und größte Kirche des Bistums Havelberg geweiht. Erzbischof Wichmann von Magdeburg vollzog am 16. August 1170 die Weihe gemeinsam mit allen Bischöfen seiner Kirchenprovinz.

Das Jubiläum der Domweihe bildet den Anlass für eine Tagung, die sich nicht nur dem historischen Ereignis und seiner Protagonisten, sondern auch dem Gebäude selbst und seiner künstlerischen Ausstattung widmet. So werden neben historischen und kirchengeschichtlichen Kontexten auch neue Ergebnisse und Überlegungen zur Architektur- und Baugeschichte des Domes und der Klausur sowie zu ausgewählten mittelalterlichen Ausstattungsstücken vorgestellt.

Programm

Freitag, 4. Juni 2021, 09:30 – 17:30 Uhr
09:30 Uhr:
Begrüßung:
Generaldirektor Christian Philipsen (Kulturstiftung Sachsen-Anhalt)
Vertreter des Gemeindekirchenrats Havelberg
Grußworte:
Generalsuperintendent Kristóf Bálint (EKBO)
Patrick Puhlmann, Landrat (Landkreis Stendal)
Bürgermeister Bernd Poloski (Hansestadt Havelberg)

I. Zur Geschichte des Stiftes Havelberg
Moderation: Eike Henning Michl (Halberstadt)
10:00 Uhr: Leonhard Helten (Halle/Saale): Einführung in die Tagung
10:15 Uhr: Uwe Czubatynski (Brandenburg): Wiege der Mark. Überlieferung und Datierung der Gründungsurkunde des Bistums Havelberg
11:00 – 11:15 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr: Stephan Freund (Magdeburg): Die Havelberger Domweihe des Jahres 1170: Akteure – Hintergründe – Motive
11:45 Uhr: Matthias Hardt (Leipzig): Zur Ausgangssituation und zu den Anfängen des Bistums Havelberg
12:45 – 14:15 Uhr Mittagspause
14:15 Uhr: Tillmann Lohse (Berlin): Die Liturgie der Havelberger Domweihe – Ereignis und Erinnerung
14:45 Uhr: Christian Popp (Göttingen): Havelberger Prämonstratenser in der päpstlichen Registerüberlieferung – ein Beitrag zur Geschichte des Domstifts Havelberg im 15. Jahrhundert
15:45 – 16:00 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr: Eef Overgaauw (Berlin): Mittelalterliche Handschriften aus der Dombibliothek Havelberg
16:30 Uhr: Leonhard Helten (Halle/Saale): Der Havelberger Dom im 12. Jahrhundert
17.00 Uhr: Abschlussdiskussion

Samstag, 5. Juni 2021, 09:00 – 17:00 Uhr
II. Zur Baugeschichte und Ausstattung des Domes
Moderation: Ute Engel (Halle/Saale)
09:00 Uhr: Matthias Untermann (Heidelberg): Die Klöster der Prämonstratenser
09:30 Uhr: Tilo Schöfbeck (Schwerin): Backstein und Holzwerk. Neue Perspektiven der Bauforschung am Havelberger Dom
10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr: Gordon Thalmann (Klein Gottschow): Der frühe ländliche Pfarrkirchenbau im Bistum Havelberg
11:15 Uhr: Dirk Schumann (Berlin): Das Material Backstein und die Baugeschichte prämonstratensischer Klausuren in Brandenburg/Havel, Jerichow und Havelberg
12:15 – 13:45 Uhr Mittagspause
13:45 Uhr: Peter Knüvener (Zittau): Die Prämonstratenser und die Kunst in der Mark
14:15 Uhr: Claudia Rückert (Berlin): Die Triumphkreuzgruppe des Havelberger Doms
15:15 – 15:30 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr: Anja Seliger (Halle/Saale): Das Chorgestühl im Havelberger Dom
16:00 Uhr: Katharina Neuerer (Jerichow): Memorialwesen im Havelberger Dom
16.30 Uhr: Abschlussdiskussion

Die Tagung findet aufgrund der derzeitigen Pandemiesituation als Videokonferenz über die Plattform Cisco-Webex statt. Für die Teilnahme an der Videokonferenz ist es nicht notwendig ein eigenes Nutzerkonto zu erstellen. Es werden lediglich der Name/Vorname, die E-Mail-Adresse sowie die Metadaten der Videokonferenz (Thema, Beschreibung, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen) verarbeitet. Die Videokonferenz wird live auf www.kulturstiftung-st.de und auf Youtube gestreamt. Sie steht zudem im Anschluss auf der Website der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Mit Ihrer Anmeldung und der Teilnahme an der Konferenz erteilen Sie den Veranstaltern hierzu die Erlaubnis. Soweit Sie nicht wünschen, dass Bilder von Ihnen z. B. anlässlich einer Nachfrage oder eines Diskussionsbeitrags aufgezeichnet werden, deaktivieren Sie bitte die Kamera Ihres Zugangsgerätes.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 28. Mai 2021 unter der oben genannten E-Mail-Adresse an. Vor Tagungsbeginn werden Ihnen die Zugangsdaten zugesandt.

Kontakt

Anmeldung unter Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.: sigrid.riesberg@altekirchen.de
allgemeine Auskünfte: katrin.tille@kulturstiftung-st.de

https://www.kulturstiftung-st.de/burgen-schloesser-dome/dom-havelberg/


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search