Tagung: Frauenstifte – Männerstifte. Handlungsspielräume und Lebensweisen im Südwesten

28.–30. November 2019

Tagungshaus Weingarten

Programm und Informationen: https://www.akademie-rs.de/fileadmin/veranstaltungen/faltblatt_pdf/23093_programm.pdf

 

Im November 2019 erscheint das Handbuch der Stiftskirchen in Baden-Württemberg. Dieses ambitionierte Publikationsprojekt widmete sich seit Ende der 1990er Jahre der Genese der südwestdeutschen Stiftslandschaft. In fünf Tagungen wurden bereits Forschungsergebnisse präsentiert. In der abschließenden Akademie-Tagung stehen nun die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Frauen- und Männerstiften im Fokus. Neben dem Überblick über die südwestdeutsche Stiftslandschaft bietet diese Tagung auch Einblicke in die Herrschaftsform, die Lebensweise sowie die architektonischen Besonderheiten der einzelnen Stiftskirchen.
Die Vorstellung des Handbuchs und der Festvortrag mit dem Titel „Was lange währt…“ runden diese wissenschaftliche Tagung ab.Der Fachbereich Geschichte der Akademie veranstaltet die Tagung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen sowie der Abteilung für Regionalgeschichte der Universität Kiel.

Maria Rottler

Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung (Tagungsblog "Frobenius Forster"); Roman Zirngibl (Benediktiner in St. Emmeram, Historiker, Archivar)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search