Sonderausstellung „WISSEN+MACHT. Der heilige Benedikt und die Ottonen“ im Kloster Memleben vom 07. Mai – 15. Oktober 2018

Hoher Besuch in Memleben! Der heilige Benedikt, Kaiser Otto II., seine Gattin Theophanu und Karl Friedrich Schinkel erwarten die Museumsbesucher im Kloster Memleben

Die Entwicklung Mitteldeutschlands wurde im Hochmittelalter entscheidend durch das ottonische Herrschergeschlecht geprägt. Mit der Ansiedlung von Benediktinerklöstern wie jenes in Memleben schufen die Ottonen ein Netzwerk von Zentren des Glaubens, der Verwaltung, Bildung und Kunst. Die Sonderausstellung ‚WISSEN+MACHT. Der heilige Benedikt und die Ottonen‘ rückt die enge Verbindung zwischen weltlicher und geistlicher Herrschaft am Beispiel der einstigen Reichsabtei Memleben in den Fokus. Am authentischen Ort lassen 60 hochkarätige Ausstellungsstücke aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und zahlreiche interaktive Stationen die Bedeutung der mittelalterlichen Klosterlandschaft für die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung einer Region -beispielhaft an Saale und Unstrut – erfahrbar werden. Wie sich die Klosterlandschaft nach der Reformation veränderte, zeigt das Korrespondenzprojekt KLOSTER+WELT. Ein Dutzend ehemalige Klosterorte der Region laden dazu ein, ihre Geschichte und heutige Nutzung zu entdecken. Der Denkmalschutz in Memleben ist eng verbunden mit Karl Friedrich Schinkel. Im Jahr 1833 besuchte er das einst so bedeutsame Kloster an der Unstrut und fertigte eine feine Zeichnung der Kirchenruine an. Diese Zeichnung wird im Rahmen der Ausstellung erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Sonderausstellung WISSEN+MACHT findet anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Straße der Romanik statt. Ein reichhaltiges Programm von Fachvorträgen, Führungen und Veranstaltungen für Familien begleitet die Sonderausstellung im Kloster Memleben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter:
Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
Thomas-Müntzer-Straße 48; 06642 Kaiserpfalz OT Memleben
E-Mail: info@kloster-memleben.de; Internet: www.kloster-memleben.de
Tel.: 034672 60274


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.