Ordensgeschichte Ein interdisziplinäres Gemeinschaftsblog zur Geschichte von Klöstern und Orden

0

Radiosendung: Kämpfer für den „wahren Glauben“. Wie die Jesuiten Krems wieder zur katholischen Stadt machten

Ende Oktober fand in Krems die Tagung „Auftakt der Gegenreformation? Krems und die Ansiedlung der Jesuiten im Jahr 1616“ statt, die von Herbert Karner (Österreichische Akademie der Wissenschaften), Elisabeth Loinig (Niederösterreichisches Institut für Landeskunde) und Martin Scheutz (Institut für Österreichische Geschichtsforschung) organisiert...

0

Archivum Fratrum Praedicatorum, Nova Series 1 (2016)

Das seit 1931 vom Dominikanischen Historischen Institut in Rom herausgegebene Jahreszeitschrift Archivum Fratrum Praedicatorum erscheint ab diesem Jahr als Nova Series. Der erst vor kurzem erschienene Band zeichnet sich durch ein neues Layout aus. Er bringt sechs Artikel über verschiedene Themen der...

0

Geschichte, die bewegt. Mission und Reformation.

Herbsttagung der Ordensgemeinschaften Österreich Kulturtag am 23. November 2016 in Wien (Kardinal-König-Haus) Eine Fachtagung des Referats für die Kulturgüter der Orden 9.30 Uhr Lernen Sie Geschichte! Die Bedeutung der Missionsgeschichte für verantwortete christliche Sendung heute (P. Dr. Franz Helm SVD, Mödling St....

0

Reminder: #MOMathon16 von Monasterium.net am 15. November

Am kommenden Dienstag, 15. November 2016, findet der dritte MOMathon von Monasterium.net statt. Alle historisch Interessierten – ob SchülerInnen, Studierende, HobbyforscherInnen oder FachexpertInnen – sind eingeladen am dritten MOMathon-Event am 15. November 2016 teilzunehmen und gemeinsam Europas größtes Urkundenarchiv zu erweitern. Weitere...

0

Neuerscheinung: Geistliche Musik im Stift Wilhering

Geistliche Musik im Stift Wilhering, hg. Stift Wilhering, Bd. 1: Matthias Pernsteiner (1795-1851), Messa posta in musica, hg. Ikarus Kaiser (Deutsch / Englisch) Wagner Verlag, Linz 2016 45 Euro ISMN 979-0-000-00190-9 ISBN 978-3-903040-13-7 Matthias Pernsteiner wirkte in den Jahren 1822–23 als Stiftsorganist...

0

Tagung: „Multifunktionale Dienstleister. Frühneuzeitliche Bruderschaften in der Habsburgermonarchie“ (23.-25. Februar 2017, Salzburg)

Von 23. bis 25. Februar 2017 findet in Salzburg (Erzbischöfliches Palais, Rupertussaal) die von Martin Scheutz (IÖG), Christine Gigler (Archiv der Erzdiözese Salzburg), Elisabeth Lobenwein und Alfred Stefan Weiß (Universität Salzburg, Fachbereich Geschichte) organisierte internationale Tagung mit dem Titel „Multifunktionale Dienstleister. Frühneuzeitliche...

0

Arbeitskreis Ordensgeschichte des 19. / 20. Jahrhundert – 17. Wissenschaftliche Fachtagung

Sehr geehrte Damen und Herren, vom 3.- 5. Februar 2017 findet die nächste Fachtagung des Arbeitskreises Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert an der Philosophisch – Theologischen Hochschule in Vallendar statt. Einer der Schwerpunkte wird dieses Mal das Ordensleben nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil sein....

0

Call for papers: ‚Sammeln, Kopieren, Verbreiten: Zur Buchkultur der Kartäuser gestern und heute‘

Internationaler Kongress zur Kartäuserforschung, 13.-16. Juli 2017, Kartause Ittingen Die Stiftung Kartause Ittingen, das Ittinger Museum und die Kantonsbibliothek Thurgau planen in enger Zusammenarbeit mit Dr. Margrit Früh und Dr. Jürg Ganz einen internationalen Kongress zur Kartäuserforschung, der vom 13. bis 16....

0

Workshop: Fürstinnen und Mendikanten. Hochadlige Bettelordensaffinität in europäischer Perspektive / Princesses and Mendicants. Close Relations in a European Perspective

Ort: Heidelberg, ehemaliger Senatssaal der Neuen Uni Heidelberg, Universitätsplatz Veranstalter: Prof. Nikolas Jaspert; Imke Just, M. Ed. Datum: 15. und 16. Dezember 2016 Anmeldung bis zum 6. Dezember 2016 Der Beitrag von Imke Just bei H-Soz-Kult: http://www.hsozkult.de/event/id/termine-32464   Seit April 2015 erforscht...

0

#MOMathon16 | Monasterium.net: Einladung zum 3. MOMathon am 15. November

Monasterium.net lädt alle Interessierten zum dritten MOMathon ein; das Event findet am 15. November 2016 statt. Ein Rückblick auf den zweiten MOMathon im Juni: Stephan Makowski, Der MOMathon: Citizen Science auf der monasterium.net-Plattform. In: Archive 2.0, https://archive20.hypotheses.org/3426 (29. Juni 2016). Hashtag ist...

0

Workshop: Wohin geht die Ordensgeschichte? Themen, Wege und Methoden einer vergleichenden Forschung – Dresden, 27. bis 29. 10. 2016

Vom 27. bis zum 29. Oktober 2016 findet in Dresden der Workshop „Wohin geht die Ordensgeschichte? Themen, Wege und Methoden einer vergleichenden Forschung“ statt.
Veranstaltet wird er von der Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte (FOVOG) im Zusammenwirken mit der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen.

0

Tagungsbericht: Die Wirkmacht klösterlichen Lebens im Mittelalter. Modelle – Ordnungen – Kompetenzen – Konzepte

Über die Tagung „Die Wirkmacht klösterlichen Lebens im Mittelalter. Modelle – Ordnungen – Kompetenzen – Konzepte“, die im April 2016 in Grimma stattfand, ist ein Bericht von Verena Schenk zu Schweinsberg (Heidelberg) und Marcus Handke (Dresden) bei H-Soz-Kult erschienen:

0

Workshop: „Bibelfrömmigkeit und Christusnähe. Katholische Laienreligiosität in der Frühen Neuzeit“ (3.-4. Februar 2017, Saarbrücken)

Am 3. und 4. Februar 2017 findet ein Workshop zur historischen Geschlechterforschung mit dem Titel „Bibelfrömmigkeit und Christusnähe. Katholische Laienreligiosität in der Frühen Neuzeit“ an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken statt. Organisiert wird die Veranstaltung vom AKHFG (Arbeitskreis Historische Frauen- und...

0

Bibelstudium und Predigt bei den Dominikanern – Geschichte, Ideal, Praxis. (Drittes Isnard Frank-Kolloquium zum 800. Gründungsjubiläum des Predigerordens.)

Dominikanerkonvent Wien, 27.-29. Oktober 2016 Humbert von Romans, Generalmagister der Predigerbrüder von 1254 bis 1263, hielt in seinem Werk De eruditione praedicatorum jene ursprüngliche Überzeugung des Ordens fest, wonach das Studium der Heiligen Schrift die Grundlage der Ausbildung eines Predigers sei. Der...

0

CfP – Interdisziplinäre Tagung „Gottesdienst in Regensburger Institutionen“ (6.-8. Juli 2017, Regensburg)

Äußerer Anlaß für die Tagung ist die Wiederbelebung des Institutum Liturgicum Ratisbonense des Bistums Regensburg, welches sich seit der Mitte des 20. Jahrhunderts der Liturgiegeschichte im Spiegel ihrer handschriftlichen Quellen sowie der Erforschung lokaler Eigentraditionen widmet. Die vom Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft der...