Kategorie: Berichte

0

Tagungsbericht: „Monastica Historia III. Kommunikation zwischen Kloster und Welt in Spätmittelalter und Früher Neuzeit“

Der Bericht zu der vom Diözesanarchiv St. Pölten, der Universität Wien (Institut für Geschichte, FWF-Projekt „Benediktiner, Kirchenreform und Staat in Österreich, 1720-40“ (P-28016)), dem Benediktinerstift Melk und dem „Verein zur Erforschung monastischer Gelehrsamkeit in der Frühen Neuzeit“ (VEMG) organisierten Tagung „Monastica Historia...

0

Tagungsbericht: Die Wirkmacht klösterlichen Lebens im Mittelalter. Modelle – Ordnungen – Kompetenzen – Konzepte

Über die Tagung „Die Wirkmacht klösterlichen Lebens im Mittelalter. Modelle – Ordnungen – Kompetenzen – Konzepte“, die im April 2016 in Grimma stattfand, ist ein Bericht von Verena Schenk zu Schweinsberg (Heidelberg) und Marcus Handke (Dresden) bei H-Soz-Kult erschienen:

0

Tagungsbericht: Kirchenvogtei und adlige Herrschaftsbildung im europäischen Mittelalter. Herbsttagung des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte e.V.

Vom 29. September bis 2. Oktober 2015 fand die Herbsttagung des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte e.V. statt: „Kirchenvogtei und adlige Herrschaftsbildung im europäischen Mittelalter“. Ein Bericht von Johannes Waldschütz (Freiburg) wurde nun bei H-Soz-u-Kult veröffentlicht: http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6296 (19. 12. 2015). Maria RottlerAdministratorin...

0

Tagungsbericht: „Das Ganze im Fragment. Zerstörte und wiederentdeckte Schätze aus kirchlichen Bibliotheken, Archiven und Museen“

Christian Malzer / Jiří Petrášek. Am 27. und 28. November 2015 fand auf Einladung der Altbestandskommission der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät Fulda und dem Institut Bibliotheca Fuldensis die Fachtagung „Das Ganze im...

0

„Quo vadis? Neues aus den Historischen Grundwissenschaften“: Berichte zur DoktorandInnentagung

„Quo vadis? Neues aus den Historischen Grundwissenschaften“, eine Tagung von Doktorandinnen und Doktoranden, fand am 18. und 19. März 2015 am Historischen Seminar der LMU München statt. Inzwischen wurden Berichte veröffentlicht: http://www.hgw.geschichte.uni-muenchen.de/aktuelles/nachrichten/doktorandentagung_bericht/index.html. Berichte zu einzelnen Sektionen:  Maria RottlerAdministratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter...

1

Tagungsbericht: Orden im Ersten Weltkrieg. Arbeitskreis Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert

15. Wissenschaftliche Fachtagung am Institut für Theologie und Geschichte religiöser Gemeinschaften der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar vom 30. Januar bis 1. Februar 2015 An der Hochschule in Vallendar trafen sich 35 an der modernen Ordensgeschichte Interessierte aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den...

0

Tagungsbericht: Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221–1515

In Köln fand vom 6. bis zum 8. November 2014 die Tagung „Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221–1515“ statt. Ein Bericht von Andrea Osten (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn) ist bei H-Soz-u-Kult online:

Andrea Osten, Tagungsbericht: Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221-1515, 06.11.2014 – 08.11.2014 Köln, in: H-Soz-Kult, 19.02.2015, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5838.

0

„Ein Telefonbuch des 8. Jahrhunderts“

Am 22.1.2015 stand bei einer Veranstaltung im Kloster St. Peter in Salzburg eine Handschrift ganz im Mittelpunkt des Interesses: Das Verbrüderungsbuch von St. Peter. Prof. Herwig Wolfram hielt einen Vortrag über dieses herausragende frühmittelalterliche Manuskript, das er als „Telefonbuch des 8. Jahrhunderts“ bezeichnete. Im Rahmen...

0

Rückschau: Internationale Tagung in St. Peter/Salzburg

Zwanzig Vortragende aus acht europäischen Staaten fanden sich von 15. bis 17. Oktober 2014 in Salzburg zum fachlichen Austausch ein. Die Tagung wurde von Prof. Dr. Andreas Sohn von der Universität Paris XIII – Sorbonne Paris Cité veranstaltet und organisiert sowie vom Archiv...

0

Praedoc-Treffen: Österreichische Handschriften

Im September 2014 hat an der Universität Wien das erste Praedoc-Treffen: Österreichische Handschriften stattgefunden, bei dem sich junge Forscherinnen und Forscher, die sich mit österreichischen mittelalterlichen Handschriften beschäftigen oder in österreichischen Katalogisierungsprojekten beschäftigt sind, vernetzen und über ihre Erfahrungen austauschen konnten. Dass...

0

Clément Lenoble (Lyon): Religion und wirtschaftliche Rationalitäten. Die kirchlichen Rechnungsschriften in der Provence und Italien (13.-15. Jh.)

Clément Lenoble (Lyon): Religion und wirtschaftliche Rationalitäten. Die kirchlichen Rechnungsschriften in der Provence und Italien (13.-15. Jahrhundert). Deutschsprachige Zusammenfassung des Vortrags vom 20. Oktober 2014: Religion et rationalités gestionnaires: Les écritures comptables ecclésiastiques en Provence et en Italie (XIIIe-XVe siècle), übersetzt von Lisa Kalb und Nils Bock,

0

Das Kloster und sein Umfeld. Die Abtei Niederaltaich in ihrem Beziehungsgefüge vom 8. bis zum 18. Jahrhundert: Tagungsbericht online

Vom 19. bis 21. Juni 2014 fand die Tagung „Das Kloster und sein Umfeld. Die Abtei Niederaltaich in ihrem Beziehungsgefüge vom 8. bis zum 18. Jahrhundert“ statt.
Ein Tagungsbericht von Roman Deutinger ist jetzt online: http://histbav.hypotheses.org/2889.

0

18. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive (AGOA), 28.-30. 4. 2014

„Die 18. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ordensarchive (AGOA) fand vom 28. bis 30. April in Paderborn statt. Ein ausführlicher Tagungsbericht ist jetzt auf der Website der AGOA nachzulesen. Der Vorsitzende der Bundeskonferenz der kirchlichen Archive Deutschlands Dr. Peter Pfister, Direktor des Archivs der Erzdiözese München...

0

Tagungsbericht: Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum

Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum. Tagungsbericht ist online. Das vor 400 Jahren evangelisch gewordene Zisterzienserkloster Loccum beging im Jahr 2013 mit einem eindrucksvollen Festprogramm sein 850-jähriges Bestehen, das auch den Hintergrund dieser Tagung bildet. Unter dem Thema “Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum”...

0

Zwischen Aufklärung und Reaktion: Adel, Kirche und Konfession in Südwestdeutschland 1780-1820: Tagungsbericht online

Vom 13. bis zum 15. März 2014 fand in Weingarten die Tagung „Zwischen Aufklärung und Reaktion: Adel, Kirche und Konfession in Südwestdeutschland 1780-1820“ statt. Veranstaltet wurde sie vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie Prof. Dr. Dietmar Schiersner,...