Kategorie: Mittelalter

0

Neuerscheinung und Buchpräsentation: Das Augustinerchorherrenstift St. Zeno in Reichenhall

Im Oktober 2015 ist der neunte Band der Dritten Folge der Germania Sacra erschienen: Johannes Lang: Das Erzbistum Salzburg 2: Das Augustinerchorherrenstift St. Zeno in Reichenhall. Germania Sacra. Dritte Folge 9). Berlin/Boston 2015. Im zweiten Band der Germania Sacra zum Erzbistum Salzburg...

0

Ausstellung zur mittelalterlichen Schrift- und Buchkultur in den Zisterzienserklöstern der Oberpfalz

Die Provinzialbibliothek Amberg lädt seit dem 12. Juni 2015 zum Besuch der Ausstellung „Mittelalterliche Schriftkultur. Schriftlichkeit und Buchproduktion in den Oberpfälzer Zisterzienserklöstern bis zu ihrer Aufhebung im 16. Jahrhundert“ in den barocken Lesesaal im ehemaligen Maltesergebäude ein. Die Ausstellung befasst sich mit...

0

„WJl dw roʃlein varb ʃchreib(e)n od(er) floriren ʃo nim d(er) varbe als dw wilt vn(n)d reib ʃij auff aine(n) raine(n) ʃtain“

Mit diesen Worten beginnt das erste vollständige Rezept im sogenannten „Amberger Malerbüchlein“. Aus geschichtswissenschaftlicher Sicht fällt es schwer aus den verwendeten Zeichen und Schreibweisen heraus größeren Nutzen zu ziehen. Man ist eher auf die Erwähnung bestimmter Zutaten, Ereignisse, Personen oder Ähnlichem fokussiert....

0

„Ich gesegen dich Wunde gůt mit dez heiligen Cristes plůte…“

„…vnd mit dem heiligen krewcz vnd mit der heiligen caritat da dein pluten solt lassn vnd dein fawlen lassest vnd du la[ss] dein swellen lassest vnd heilst von grund bis oben aus / In gotes name amen / disser wunden geschech die...

0

„… modicum de lacte influxit …“

Ein Waldsassener Mönch wird eines Tages mit einer Predigt im Kapitel beauftragt, fühlt sich dieser Aufgabe aber nicht gewachsen. Am Tag vor der Predigt sammelt er im Infirmitorium Kräfte und Ideen. Als er dabei einschläft, erscheint ihm im Traum die Jungfrau Maria,...

0

Verbrüderungsbuch von St. Peter in neuer Qualität verfügbar

Teile des  Verbrüderungsbuchs von St. Peter sind über 1200 Jahre alt und gehören zu den wertvollsten Schriftzeugnissen des Frühmittelalters in Mitteleuropa. Zu Beginn dieses Jahres machte die Erzabtei St. Peter erstmals Digitalisate dieser Handschrift online zugänglich (Beitrag vom 23.1.2015). Gemeinsam mit der...

0

Tagung: Il Concilio Lateranense IV. Riforma istituzionale e Rinnovamento spirituale

Ort: Rom Veranstalter: Pontificio Comitato di Scienze Storiche (Päpstliches Komitee für Geschichtswissenschaft) Datum: 15. bis 17. Oktober 2015 Programm als PDF: http://fovog.de/download/CONCILIO%20LATERANENSE%20IV.PROGRAMMA.02%20(Plakat).pdf   Das unter Leitung von Papst Innocenz III. von 11. bis 30. November 1215 durchgeführte Vierte Laterankonzil war sowohl hinsichtlich...

1

Herzog Maximilians I. Sammelkataloge bayerischer Klosterbibliotheken online

Die Bayerische Staatsbibliothek stellt im Zuge ihrer Digitalisierungsaktivitäten auch handschriftliche Bibliothekskataloge online. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Kulturerbe bayerischer Abteien und Stifte. Im Zentrum dieser Miszelle (als pdf-Datei) stehen die sogenannten „Maximilianskataloge“, die im Auftrag Herzogs und nachmaligen Kurfürsten Maximilian I. (regierte...

0

Monastic Sciences: Medicina, Mechanica, Philosophia — The Leeds Monasticism Conference, May 2015

Termin: 8./9. Mai 2015 Ort: University of Leeds Website: https://leedsmonasticismconference.wordpress.com/ Aus der Ankündigung: Each year this conference concentrates on a different aspect of the religious enterprise, inviting fresh perspectives on how those in consecrated life conducted their professed mission(s). The focus for...

1

Ein Jahrzehnt und alles ist anders – Das Selbstverständnis Peters von Dusburg und Nicolaus` von Jeroschin im Vergleich

Übersetzungen von Texten sind zu allen Zeiten eine nicht ganz einfache Angelegenheit. Wer auch heute einen deutschsprachigen Text in eine andere Sprache übersetzt, erfährt diese Schwierigkeiten immer wieder von neuem und selbst. Dass dies auch in früheren Zeiten der Fall war, ist...

0

Tagungsbericht: EUCist 9: Die Wirtschaft der Cistercienser im Mittelalter

In Reinfeld versammelten sich Anfang März 2015 bekannte Cistercienserforscher: Aus dem Stift Heiligenkreuz in Niederösterreich waren Pater Alkuin Schachenmayr und Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck angereist; auch der frühere Landesbischof von Hannover und Abt zu Loccum, Horst Hirschler, nahm an der Tagung teil. Die beiden...

1

Symposion „ARMARIUM. Buchkultur in Oberpfälzer Klöstern“ am 3./4. Juli 2015 in der Provinzialbibliothek Amberg

Die Reihe der Oberpfälzer Klostersymposien („SOLEMNITAS. Barocke Festkultur in Oberpfälzer Klöstern“, 2002 [1], und „RES NATURAE. Die Oberpfälzer Klöster und die Gaben der Schöpfung“, 2005 [2], jeweils in der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen) wird in diesem Jahr fortgesetzt. Die kommende Veranstaltung trägt den Titel „ARMARIUM. Buchkultur in...

0

Tagungsbericht: Female Monasticism and the Arts across Europe, ca. 1250-1550

Am Courtauld Institute of Art, London, fand am 13.-14. März 2015 die internationale Tagung „Sister Act: Female Monasticism and the Arts across Europe, ca. 1250 – 1550“ statt. Ein Tagungsbericht von James A. Cameron ist nun im Blog des Courtauld Institutes online:...

0

Zur Eigenwirtschaft der Zisterzienserabtei Tennenbach

Bei Mittelalter am Oberrhein hat Dr. Christian Stadelmaier (Gießen) zwei Beiträge zu seiner kürzlich erschienenen Dissertation zum Grangienwesen des Zisterzienserklosters Tennenbach veröffentlicht. Ein kurzer Beitrag zeigt den Inhalt seiner Dissertation an. Christian Stadelmaier: Zwischen Gebet und Pflug. Das Grangienwesen des Zisterzienserklosters Tennenbach...

0

Tagungsbericht: Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221–1515

In Köln fand vom 6. bis zum 8. November 2014 die Tagung „Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221–1515“ statt. Ein Bericht von Andrea Osten (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn) ist bei H-Soz-u-Kult online:

Andrea Osten, Tagungsbericht: Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221-1515, 06.11.2014 – 08.11.2014 Köln, in: H-Soz-Kult, 19.02.2015, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5838.

0

CfP: Werkstattgespraeche – Neues aus dem Mittelalter

Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde, Universität Heidelberg; Historisches Seminar, Universität Mannheim 19.06.2015-20.06.2015, Heidelberg Deadline: 07.04.2015 Zum siebten Mal laden das Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte Heidelberg und das Historische Seminar der Universität Mannheim zu den „Werkstattgesprächen – Neues aus dem Mittelalter“ ein....

0

Arbeitskreis geistliche Frauen im europäischen Mittelalter. Aktuelle Forschungsdiskurse und -projekte VII

Ort: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Tagungshaus Weingarten, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten Veranstalter: Arbeitskreis geistliche Frauen im europäischen Mittelalter (AGFEM); Prof. Dr. Sigrid Hirbodian (Tübingen); Petra Kurz M.A. (Stuttgart); Prof. Dr. Gisela Muschiol (Bonn); Tjark Wegner (Tübingen) Datum: 20.-22. 3. 2015 Weitere Informationen: http://www.akademie-rs.de/ge-veranstaltungen.html?&no_cache=1 Der „Arbeitskreis...

0

EUCist 9: Die Wirtschaft der Cistercienser im Mittelalter

Reinfeld 5.-7. März 2015 Veranstalter:  Europa-Institut für Cistercienserforschung, Philosophisch-Theologische Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz; Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte; Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins; Heimatbund Stormarn; Verein für katholische Kirchengeschichte in Hamburg und Schleswig-Holstein Programm Donnerstag, 5. März 2015 19:00 Werner Rösener: Die Cistercienser...

0

Tagung: „Alemannien in der Zeit Ludwigs des Frommen“

Anlässlich der Ersterwähnung von Villingen, Schwenningen und Tannheim in einer Urkunde des Klosters St. Gallen von 817 veranstaltet die Stadt Villingen-Schwenningen gemeinsam mit der Abteilung Landesgeschichte der Albert-Ludwigs-Universität vom 12.-14. März eine Tagung über Alemannien zur Zeit Ludwigs des Frommen. Das vollständige...