Kategorie: Frühe Neuzeit

0

CfP: Neue Forschungen und Perspektiven zu süddeutschen Frauenstiften

2. Workshop des Arbeitskreises Süddeutsche Frauenstifte Neue Forschungen und Perspektiven zu süddeutschen Frauenstiften 10.-12. November 2016 im Tagungshaus der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Weingarten (bei Ravensburg) Bewerbungsschluss: 15.05.2016 Frauenstifte, Kanonissenstifte, Damenstifte – die besondere religiös-kirchliche, aber nicht-monastische und dabei meist ständisch...

0

Grüße zum Valentinstag

Lesezeichen in Herzform haben in manchen frühneuzeitlichen Klosterhandschriften die Zeiten überdauert. Sie wurden aus Pergament, Büttenpapier oder – wie beim vorliegenden Beispiel – aus Marmorpapier ausgeschnitten und auf den Blattrand gesteckt. Mit dieser Aufnahme dankt das Archiv der Erzabtei St. Peter seinen...

0

Neuerscheinung: Werner Schrüfer: „… dieses im ganzen Landt wahrhafft ärmmiste Clösterl…“. Das Stadtamhofer Augustinerchorherrenstift St. Mang zwischen Dreißigjährigem Krieg und Säkularisation

Werner Schrüfer: „… dieses im ganzen Landt wahrhafft ärmmiste Clösterl…“. Das Stadtamhofer Augustinerchorherrenstift St. Mang zwischen Dreißigjährigem Krieg und Säkularisation (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg. Beiband 26), Regensburg 2016. ISSN: 0945 – 1722 Das ab 1138 in der nördlichen Regensburger Vorstadt...

0

Pez-Projekt verlängert

Mit Januar 2016 startete das FWF-Projekt „Benediktiner, Kirchenreform und Staat in Österreich, 1720–40“ (P-28016) als Folgeprojekt des FWF-Start-Projekts „Monastische Aufklärung und die Benediktinische Gelehrtenrepublik“ (Y-390). Das aktuelle Projekt läuft bis Ende 2018 und hat sich zum Ziel gesetzt, die weiteren Editionsbände der...

0

Autour de la « Bibliotheca bibliothecarum manuscriptorum nova » : Bernard de Montfaucon, les mauristes et les bibliothèques de manuscrits médiévaux

Les journées d’étude Autour de la « Bibliotheca bibliothecarum manuscriptorum nova » : Bernard de Montfaucon, les mauristes et les bibliothèques de manuscrits médiévaux auront lieu le jeudi 14 et vendredi 15 janvier 2016 à la BnF (Site Richelieu-Louvois) et à l’IRHT...

0

Neuerscheinung: Kathrin Müller, Zisterzienser und Barock. Die Kirchen der Oberdeutschen Kongregation im Spannungsfeld von Ordensidentität und lokaler Tradition

Kathrin Müller: Zisterzienser und Barock. Die Kirchen der Oberdeutschen Kongregation im Spannungsfeld von Ordensidentität und lokaler Tradition (Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige. Ergänzungsband 49), St. Ottilien 2016. 860 S. ISBN: 978-3-8306-7737-6 Aus der Verlagsankündigung: Das Bild von...

0

Neuerscheinung der Germania Sacra: Das Kollegiatstift St. Martin und St. Severus zu Münstermaifeld

Im Dezember 2015 ist der zehnte Band der Dritten Folge der Germania Sacra erschienen: Clemens Graf von Looz-Corswarem, Das Kollegiatstift St. Martin und St. Severus zu Münstermaifeld, nach Vorarbeiten von Otto Graf von Looz-Corswarem (Germania Sacra. Dritte Folge 10), Berlin/Boston Dezember 2015....

0

Jakub Zouhar: Cyrill Riga O.P. (1689-1758). The Life and Work of a European Preacher in the Age of Reason

“In history, there have been prominent personalities who did not become renowned until their death, such as Vincent van Gogh; but there were also those who already became famous during their lifetime, for instance, Michelangelo Buonarroti. Both groups of people are rather...

0

Neuerscheinung und Buchpräsentation: Das Augustinerchorherrenstift St. Zeno in Reichenhall

Im Oktober 2015 ist der neunte Band der Dritten Folge der Germania Sacra erschienen: Johannes Lang: Das Erzbistum Salzburg 2: Das Augustinerchorherrenstift St. Zeno in Reichenhall. Germania Sacra. Dritte Folge 9). Berlin/Boston 2015. Im zweiten Band der Germania Sacra zum Erzbistum Salzburg...

0

Verein zur Erforschung monastischer Gelehrsamkeit in der Frühen Neuzeit (VEMG)

Seit Anfang 2015 besteht der „Verein zur Erforschung monastischer Gelehrsamkeit in der Frühen Neuzeit“ (VEMG), der sich als Forum für wissenschaftliche Forschung und Austausch über gelehrte Praxis von Ordensgeistlichen in der Frühen Neuzeit versteht. Gegründet wurde er von den Mitgliedern des Forschungsprojekts...

0

Neuerscheinung: Die gelehrte Korrespondenz der Brüder Pez, Bd. 2: 1716–1718

Soeben erschienen ist der zweite Band der Edition der Korrespondenz der beiden Benediktinergelehrten Bernhard und Hieronymus Pez, die im frühen 18. Jahrhundert im niederösterreichischen Stift Melk wirkten: Thomas STOCKINGER–Thomas WALLNIG–Patrick FISKA–Ines PEPER–Manuela MAYER–Claudia SOJER, Die gelehrte Korrespondenz der Brüder Pez. Text, Regesten,...

0

Germania-Sacra-Tagung: Geistliche und weltliche Herrschaft im 17. und 18. Jahrhundert. Selbstverständnis – Verfassung – Kultur

Die Germania Sacra an der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Hedwig Röckelein veranstaltet zusammen mit Prof. Dr. Dietmar Schiersner (Weingarten) und unter maßgeblicher Unterstützung der Akademie der Wissenschaften vom 8. bis 10. Oktober 2015 eine Tagung...

0

„Ich gesegen dich Wunde gůt mit dez heiligen Cristes plůte…“

„…vnd mit dem heiligen krewcz vnd mit der heiligen caritat da dein pluten solt lassn vnd dein fawlen lassest vnd du la[ss] dein swellen lassest vnd heilst von grund bis oben aus / In gotes name amen / disser wunden geschech die...

0

Das politische Leben in Herzogtum Schweidnitz – Jauer durch die Augen des Abtes Dominicus Geyer im Licht eines Klostertagebuchs der Grüssauer Äbte aus dem 18. Jahrhundert

Das Tagebuch von Dominicus Geyer – einem Abt des Zisterzinserklosters Grüssau in den Jahren 1696-1726 – ist Teil aus dem 18. Jahrhundert stammende Diarium der Grüssauer Äbte, das im Staatsarchiv Breslau unter dem Titel „Kronika klasztorna z uwzględnieniem spraw finansowych 1719-1792“ [Klosterchronik...

0

„… modicum de lacte influxit …“

Ein Waldsassener Mönch wird eines Tages mit einer Predigt im Kapitel beauftragt, fühlt sich dieser Aufgabe aber nicht gewachsen. Am Tag vor der Predigt sammelt er im Infirmitorium Kräfte und Ideen. Als er dabei einschläft, erscheint ihm im Traum die Jungfrau Maria,...

1

Rev. Ulrich L. Lehner, Monastic Prisons and Torture Chambers

Hier eine weitere Rezension zu Ulrich L. Lehner, Monastic Prisons and Torture Chambers: Crime and Punishment in Central European Monasteries, 1600–1800. Eugene, OR: Cascade Books. 2013 in GERMAN HISTORY: http://gh.oxfordjournals.org/content/early/2015/06/08/gerhis.ghv052.extract (Babette Reicherdt)   babettereicherdtMore Posts

0

Ulrich Lehner: Klosterkerker – Mythos und Realität (Vortrag in Straubing)

Straubing, Gäubodenmuseum Donnerstag 11. Juni, 19.30 Uhr Was in den frommen Heiligenlegenden nicht vorkommt: Das „gottgeweihte“ Leben hatte seine Schattenseiten. In den Klöstern waren Missbrauch, Ausschweifungen, ja sogar Kapitalverbrechen durchaus keine Seltenheit. Doch wie ging man damit um? Wenig bekannt ist, dass...

0

Tagung: Ars critica numaria. Joseph Eckhel (1737‒1798) and the development of numismatic method

Datum: 27. bis 30. Mai 2015 Ort: Wien (Veranstaltungsorte) Veranstalter: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Kunsthistorisches Museum Wien Organisation: Bernhard Woytek, Daniela Williams Projekt: Joseph Eckhel (1737‒1798) und sein numismatisches Netzwerk Website der Tagung: http://www.oeaw.ac.at/eckhel2015 Link zum Flyer/Programm: http://www.oeaw.ac.at/fileadmin/NEWS/2015/PDF/Einladung_Eckhel-Kongress-2015_Endversion-Druckv2.pdf (PDF) Abstracts: http://www.oeaw.ac.at/veranstaltungen-kommunikation/veranstaltungen/websites/2015/eckhel2015/abstracts/ Maria...

1

CfP: Rolle von Frauen in der katholischen Aufklärung

Ich gebe einen englischsprachigen Sammelband heraus, der die Rolle von Frauen in der katholischen Aufklärung beleuchtet. Er umfasst Beiträge zu Spanien, Portugal, Frankreich, England (inkl. Kolonien in Goa und Südamerika), Italien und den deutschen Landen. Vorschläge zu deutschen/österreichischen Schriftstellerinnen oder Frauen, welche...