Kategorie: Musikgeschichte

0

Neuerscheinung: Geistliche Musik im Stift Wilhering

Geistliche Musik im Stift Wilhering, hg. Stift Wilhering, Bd. 1: Matthias Pernsteiner (1795-1851), Messa posta in musica, hg. Ikarus Kaiser (Deutsch / Englisch) Wagner Verlag, Linz 2016 45 Euro ISMN 979-0-000-00190-9 ISBN 978-3-903040-13-7 Matthias Pernsteiner wirkte in den Jahren 1822–23 als Stiftsorganist...

0

CfP – Interdisziplinäre Tagung „Gottesdienst in Regensburger Institutionen“ (6.-8. Juli 2017, Regensburg)

Äußerer Anlaß für die Tagung ist die Wiederbelebung des Institutum Liturgicum Ratisbonense des Bistums Regensburg, welches sich seit der Mitte des 20. Jahrhunderts der Liturgiegeschichte im Spiegel ihrer handschriftlichen Quellen sowie der Erforschung lokaler Eigentraditionen widmet. Die vom Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft der...

0

Tagungsbericht: „Das Ganze im Fragment. Zerstörte und wiederentdeckte Schätze aus kirchlichen Bibliotheken, Archiven und Museen“

Christian Malzer / Jiří Petrášek. Am 27. und 28. November 2015 fand auf Einladung der Altbestandskommission der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät Fulda und dem Institut Bibliotheca Fuldensis die Fachtagung „Das Ganze im...

0

CfP: Spätmittelalterlicher Choral und Klosterreform

Tagung “Spätmittelalterlicher Choral und Klosterreform”, 17.-19.9.2015, Georg-August-Universität Göttingen Die Tagung wird sich mit dem Gregorianischen Chorals im Spätmittelalter beschäftigen: mit seinen Erscheinungsformen, mit Wandlungen z.B. durch Choralreformen, mit seiner Stellung im monastischen Alltag. Willkommen sind Beiträge vor allem aus musikwissenschaftlicher, aber auch...

0

Projekt zur Bursfelder Choralreform

Unter den Quellen des Mittelalters mit Musiknotation gehören spätmittelalterliche liturgische Handschriften sowohl zu den häufigsten als auch zu den von der Musikwissenschaft am meisten vernachlässigten. Dabei werden auch sie bei den richtigen Fragestellungen zu interessanten und wichtigen Dokumenten. Das Projekt „Die Rolle...

7

Tagung: Digitale Rekonstruktionen mittelalterlicher Bibliotheken

Bei der Tagung „Digitale Rekonstruktionen mittelalterlicher Bibliotheken“ werden verschiedene Projekte vorgestellt, deren Ziel es ist, Bestände mittelalterlicher Bibliotheken, die heute weltweit zerstreut sein können, digital zusammenzuführen und zu erschließen. Auch werden Möglichkeiten aufgezeigt, diese Bestände wissenschaftlich zu nutzen und die vorhandenen Daten...

0

Hildegard-Konferenz 2013: neue Informationen

Für das vom 27. Februar bis 3. März 2013 in Mainz stattfindende Symposium (darüber wurde bereits hier berichtet): „Unversehrt und unverletzt“ Hildegards Menschenbild und Kirchenverständnis heute gibt es nun einen Flyer (Link zur .pdf-Datei, öffnet sich in neuem Fenster).   Dieser enthält...

Cover "Stift Lambach in der Frühen Neuzeit" 0

Sammelband: Stift Lambach in der Frühen Neuzeit

Welch erfreuliche Resultate entstehen können, wenn sich bestehende Klöster in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Fachleuten für die Erforschung ihrer Geschichte engagieren, zeigte ein im November 2009 stattgefundenes Symposion im und über das Stift Lambach in Oberösterreich. Auf Anregung und Einladung von Abt...

0

Veranstaltungen des IRHT (Paris), 15./16. November 2012

Gleich mehrere ordensgeschichtlich direkt oder indirekt relevante Veranstaltungen bietet das Institut de Recherche et d‘Histoire des Textes in der 46. Kalenderwoche (12.-18. November) in Paris an. Alle drei im Folgenden aufgeführten Veranstaltungen sind öffentlich (Accès libre).   Donnerstag, 15. November, 14:00 –...

0

Monastische Klausur – Themenband der Analecta Cisterciensia 2011 #HistMonast

Mit der monastischen Klausur beschäftigt sich der 61. Band der „Analecta Cisterciensia„. Hervorgegangen sind die Beiträge aus der 5. EUCist-Tagung, die im März 2011 im ehemaligen Kloster Bronnbach stattfand (Tagungsbericht). Die Beiträge des Bandes im Einzelnen: Alkuin Schachenmayr, Klausur in der Benediktsregel, im historischen...

0

Konferenz: Unversehrt und unverletzt. Hildegards von Bingen Menschenbild und Kirchenverständnis heute

Vom 27. Februar bis zum 3. März 2013 findet in Mainz ein Kongress zum Menschenbild und Kirchenverständnis Hildegards von Bingen statt. International und interdisziplinär angelegt, wird er von der Abtei St. Hildegard Eibingen und dem Hugo von Sankt Viktor-Institut in Kooperation mit...

1

Österreichisches Klosterportal

Eigentlich müsste es ja „Ordensportal“ heißen, weil das Österreichische Klosterportal wesentlich mehr bietet als einen Wegweiser nur zu den „Klöstern“ in Österreich. Vielmehr beinhaltet es Informationen zur Geschichte und den Kulturgütern aller in Österreich niedergelassenen Ordensgemeinschaften. Das Portal ist ein Service des...

0

Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung. Tagung, 21./22.9.2012

Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung Tagung, Regensburg, 21.-22. September 2012 Veranstaltungsort: Regensburg, Bertoldstraße 9, Kulturzentrum Leerer Beutel, Saal im Erdgeschoß Veranstalter: Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte der Universität Regensburg; Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg; Verein der Freunde und Förderer von St. Emmeram Regensburg e. V. ...