„Ein Telefonbuch des 8. Jahrhunderts“

Am 22.1.2015 stand bei einer Veranstaltung im Kloster St. Peter in Salzburg eine Handschrift ganz im Mittelpunkt des Interesses: Das Verbrüderungsbuch von St. Peter. Prof. Herwig Wolfram hielt einen Vortrag über dieses herausragende frühmittelalterliche Manuskript, das er als „Telefonbuch des 8. Jahrhunderts“ bezeichnete. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Digitalisate des Manuskripts hochgeladen, die ab sofort für die Wissenschaft zur Verfügung stehen.

Hier der Link zum Bericht: http://www.erzabtei.at/de/neuigkeiten/detail.asp?id=270&tit=Das%2520Verbruederungsbuch%2520online


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.