Kolloquium: Die ehemalige Klosterkirche der Franziskaner in Wittenberg

Halle a.d. Saale, 26.06.2014

Anmeldeschluss: 23.06.2014

Die ehemalige Klosterkirche der Franziskaner in Wittenberg. Aktuelle Ausgrabungen und neue Forschungen 2008-2014.

Gemeinsames Kolloquium des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt und des Instituts für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Donnerstag, den 26.06.2014, im Hörsaal des Landesmuseums für Vorgeschichte, Richard-Wagner-Str. 9, 06114 Halle.

09:00 Leonhard Helten / Andreas Hille
Begrüßung und Einführung

09:15 Holger Rode
Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen, insbesondere der Baugeschichte

09:40 Achim Todenhöfer
Die Architektur der Wittenberger Franziskanerkirche im Kontext

09:55 Andreas Stahl
Die Profanisierung von Teilen des Franziskanerklosters zum Festungsgebäude vom 16.-19.Jahrhundert

10:10 Holger Rode
Die Grabungen v. Hirschfelds 1883

10:25 Diskussion

10:55 Jens Brauer
Die Askanier. Genealogie und Territorium

11:10 Franz Jäger
Das sogenannte Zerbster Totenbuch. Quellenkritische Vorstellung

11:25 Volker Schimpff
Kurschwert und Fürstenmacht. Die Reichspolitik der Wittenberger Askanier

11:45 Diskussion

12:15 Marc-Robert Wistuba
Das Reitersiegel von Kurfürst Rudolf II.

12:30 Christian Meyer
Anthropologische Ergebnisse zu den kurfürstlichen Bestattungen aus dem Chorbereich der Klosterkirche

12:45 Bärbel Heußner
Bestattungen von Laien und Geistlichen in der Klosterkirche

13:00 Diskussion

13:15 Mittagspause

14:00 Anke Neugebauer
Georg Spalatins Bericht über die Translozierung der Gebeine der askanischen Herzöge

14:10 Claudia Kunde
Die Grabplatten der kurfürstlichen Askanier in der Schlosskirche von Wittenberg

14:25 Franz Jäger
Grabsteinfragmente im Fundmaterial

14:35 Heiko Brandl
Zur Knollenkalkplatte aus der Wittenberger Franziskanerkirche

14:45 Leonhard Helten
Die geborgenen mittelalterlichen Maßwerkfragmente

14:55 Diskussion

15:30 Lars Schulenburg
Leben und Wirken der Franziskaner in Wittenberg

15:45 Bernd Schmies
Das Wittenberger Franziskanerkloster im Gefüge der Sächsischen Ordensprovinz

16:00 Johannes Schlageter
Bedeutung des Wittenberger Franziskanerklosters für die beginnende Reformation

16:15 Christian Loefke
Mittelalterliche Totenbücher der Sächsischen Ordensprovinz der Franziskaner

16:30 Diskussion

16:50 Leonhard Helten / Andreas Hille
Zusammenfassung. Forschungsstand und offene Fragen

17:00 Ende des Kolloquiums

Prof. Dr. Leonhard Helten
Tel.: 0345-5524315
leonhard.helten_AT_kunstgesch.uni-halle.de

Dr. Andreas Hille
Tel.: 0345-5247404
ahille_AT_lda.mk.sachsen-anhalt.de

CONF: Die ehemalige Klosterkirche der Franziskaner (Halle, 26 Jun 14). In: H-ArtHist, 18.06.2014. Letzter Zugriff 18.06.2014. <http://arthist.net/archive/8041>.

via


Maria Rottler

Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung (Tagungsblog "Frobenius Forster"); Roman Zirngibl (Benediktiner in St. Emmeram, Historiker, Archivar)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 20. Juni 2014

    […] Kolloquium: Die ehemalige Klosterkirche der Franziskaner in Wittenberg | Ordensgeschichte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.