Facebook: „Group for Carthusian studies“

„Group for all scholars who are working on any aspect (historical, theological, liturgical, literary…) of the Carthusian order, and would like to stay in touch with others specializing in this area.“ – So lautet die Beschreibung einer neuen (offenen) Gruppe auf Facebook, die heute von Thomas Op de Coul gegründet wurde und zu der alle interessierten Wissenschaftler/innen herzlich eingeladen sind: „Group for Carthusian studies“.

Hingewiesen wird dort auch auf die Webseite „CARTUSIANA | Geschiedenis van de kartuizerorde in de Nederlanden“: http://www.cartusiana.org/ (eigener Account bei Twitter: @Cartusiana)

 

 

via Thomas Op de Coul auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/Ordensgeschichte/posts/294129377393801

Kartaeuser

 

sowie Krijn Pansters auf Twitter:


Maria Rottler

Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung (Tagungsblog "Frobenius Forster"); Roman Zirngibl (Benediktiner in St. Emmeram, Historiker, Archivar)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.