Katalogbuch: Paradeyß

Umschlag_sonja.inddGeorg Schrott: Paradeyß. Herkunftsahnungen – Zukunftshoffnungen. Motivgeschichtliche Beobachtungen in Büchern aus den Oberpfälzer Klosterbibliotheken (Hg. Provinzialbibliothek Amberg) Sankt Ottilien 2013

ISBN: 978-3-8306-7603-4; zahlreiche Farbabbildungen; 114 Seiten

 

Aus dem Inhalt:

 

HEIMWEH NACH DEM PARADIES

HERKUNFTSAHNUNGEN

„Gott setzte den Menschen in das lustige Paradeiß“ – der Bibeltext Gen 2 und 3

Adam und Eva im (Bücher-)Paradies – Das mittlere Deckengemälde des Amberger Bibliothekssaales

Der „Spiegel menschlicher Behaltnis“ – eine spätmittelalterliche Handschrift

Incunabula – an der Wiege des Buchdrucks

Illustrationszyklen in frühneuzeitlichen Bibelausgaben

„Homo ex humo“ – Sinngewebe in Scheuchzers „Kupferbibel“

Die Geographie des Paradieses

Exotische Faszination und profane Tendenzen

Paradieskunde aus dem Kloster Ensdorf

ERSATZPARADIESE – PARADIESERSATZ

Griff nach dem Paradies

Klösterliche Paradiese

Das Paradies im Bücherschrank

Paradiesische Gewächse

Der Paradiesvogel

ZUKUNFTSHOFFNUNGEN

„… zum Pardeiß / vnd Himmelischen Frewden gelockt …“

Biblische Grundlagen für die Vorstellung vom künftigen Paradies

Die prophetische Verheißung vom „Tierfrieden“

Alter und neuer Adam

Das Paradies als Aufenthalt der Heiligen

„Elysisches Feld“

„Geistlicher Wollust-Garten“

„Paradies der Kinder“ und „Paradies-Gärtlein voller Christlicher Tugenden“

„VON DER GLORI DES PARADEISS“ – ZUSAMMENFASSUNG

ANMERKUNGEN

KATALOG


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.