Profanierung und Umnutzung von Klosterbauten

Ich habe ein Buch dazu auf EUCist News rezensiert. Im Buch (Clemens Leonhard, Thomas Schüller (Hg.): Tot in die Kirche? Rechtliche und liturgische Aspekte der Profanierung von Kirchen und ihre Umnutzung zu Kolumbarien) wird auch die Geschichte von Profanierungsriten behandelt. Das Thema ist unangenehm aber in fast jeder Epoche relevant, ja sogar in Blütezeiten. Die Gründung in Cîteaux z.B. musste mehrmals den Ort wechseln. Freilich ist die in Europa bevorstehende Schließungswelle eine Herausforderung ganz anderer Dimensionen.


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.