CfP: Doktoranden- bzw. Nachwuchsseminar für Cistercienserforschung

Ort: Stift Heiligenkreuz bei Wien, Gästehaus des Klosters
Veranstalter: Europainstitut für Cistercienserforschung
Datum: 4. bis 5. März 2016
Bewerbungsschluss: 15. 1. 2016
URL: http://cistercium.blogspot.com/
 
 
Im Mittelpunkt des Kolloquiums steht – wie schon bei EUCist Doktorandenworkshops 2010, 2012 und 2014 – die Präsentation und möglichst offene Diskussion von Dissertationsprojekten über Cistercienser. Gewünscht werden explizit Werkstattberichte noch nicht abgeschlossener Arbeiten, die nicht nur auf Ergebnisse, sondern auch auf offene Fragen und methodische Probleme eingehen.

Wir bitten um eine kurze Darstellung des jeweiligen Forschungsprojekts mit einigen Hinweisen zu Ihrer Person.

Besonders gesucht sind Projekte aus der Theologie, Kirchengeschichte und neueren cisterciensischen Ordensgeschichte. Neben der Präsentation der Dissertationen wird eine zweite Sektion geplant: Ein Einführungswerk zur gesamten Geschichte des Cistercienserordens soll als Work in Progress vorgestellt werden. Bezüglich Auswahl der Inhalte, Setzung der Schwerpunkte, Bewertung der neuen Forschung etc. sind Vorschläge hier willkommen.

 
 

Kontakt

Pater Alkuin Schachenmayr O.Cist.
Markgraf-Leopold-Platz 1
2532 Heiligenkreuz / Austria
Mobil: 00.43.680.445.4880
E-Mail: nota@schachenmayr.net


Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.